Haften Eltern für Ihre Kinder?

Ingo Ebling

Rechtsanwalt
Fachanwalt für Arbeitsrecht
Fachanwalt für Baurecht und Architektenrecht
Vertrauensanwalt des Bauherren-Schutzbund e.V.

 

 

Nein, Eltern haften grundsätzlich nicht für ihre Kinder, sondern nur für das eigene Verschulden. Nur, wenn Eltern ihre eigene Verpflichtung zur Überwachung der Kinder (Aufsichtspflicht gem. § 832 BGB) verletzen, haften die Eltern für die Verletzung ihrer Aufsichtspflicht. Kinder müssen dementsprechend regelmäßig beobachtet und überwacht werden. Je nach Alter und Entwicklungsstand der Kinder muss die Überwachung angepasst werden. Der „Rabauke“ muss von den Eltern intensiver überwacht werden als der „Bücherwurm“. Kinder haften unter 7 Jahren für eigenes Verschulden grundsätzlich nicht. Zwischen 7 und 18 Jahren je nach Einsichtsfähigkeit für eigenes Verschulden. Insofern haften Eltern immer nur für eigenes Verschulden und nie für das Verschulden ihrer Kinder.

Zurück